Neurodermitis – die neue Volkskrankheit?

In den vergangenen 2 Jahrzehnten hat die Anzahl an Neurodermitis-Erkrankungen stetig zugenommen. Auch wenn die Krankheit insbesondere bei Kindern zu beobachten ist, so lässt sich feststellen, dass in den letzten Jahren immer häufiger auch jugendliche und erwachsene Personen an Neurodermitis erkranken. So sind es in Deutschland bereits über 4 Millionen Menschen, die unter dieser Krankheit leiden. Vorwiegend tritt Neurodermitis in den Kniekehlen, den Armbeugen und dem Hals- und Gesichtsbereich auf; die Krankheit kann sich unter Umständen jedoch auch auf den gesamten Körper ausbreiten. Die Patienten leiden an einer gestörten Hautbarriere, was zu einem leichteren Eindringen von Bakterien oder Allergenen in die Haut führen kann. Dadurch können vermehrt entzündliche Reaktionen hervorgerufen werden, was wiederum zu einem extremen Juckreiz und Rötungen führt.

Ursachen

Die Ursachen von Neurodermitis sind bis heute nicht gänzlich geklärt. Faktoren wie Stress oder Allergien, in Kombination mit der genetischen Veranlagung einer Person, sind jedoch die wahrscheinlichsten Auslöser für den Ausbruch von Neurodermitis. Die Krankheit tritt insbesondere in emotional beschwerlichen und unangenehmen Situationen auf und äußert sich in der Regel stets in wiederkehrenden Schüben von unterschiedlicher Intensität und Dauer.

Symptome

Neurodermitis äußert sich meist anhand einer Kombination von verschiedenen Symptomen. Trockene und stark juckende Haut mit dadurch verbundenem Feuchtigkeitsverlust, entzündete Hautstellen und Ekzeme von unterschiedlichem Aussehen sind oftmals Anzeichen für eine Erkrankung. Abhängig vom Alter einer Person verändern sich die betroffenen Hautpartien in ihrer Beschaffenheit. Jedoch sind für die meisten Neurodermitis-Patienten die trockene, mit starkem Juckreiz verbundene Haut und das spröde Haar kennzeichnend.

Mit der Kraft der Natur gegen

Neurodermitis vorgehen

Mit der Natural Kids Ekzem Creme von Grahams Skincare haben Sie nun die Möglichkeit, den von Neurodermitis betroffenen Hautstellen auf natürlicher Basis entgegenzuwirken. Die Grahams Natural Kids Ekzem Creme wird zur äußerlichen Behandlung von Ekzemen, Dermatitis, trockener oder juckender Haut angewendet. Grahams Natural Kids Ekzem Creme erzeugt nach dem Auftragen auf die Haut einen Schutzfilm, der zum einen den Feuchtigkeitsgehalt der äußeren Hautschicht (stratum corneum) verbessert und darüber hinaus zu einer Reduzierung der juckenden Hautpartien beiträgt. Dies fördert die Regeneration der betroffenen Hautstellen, was zu einer dauerhaften Verbesserung des Hautzustands führt. Aufgrund der milden Zusammensetzung der Creme auf Naturbasis, eignet sie sich auch hervorragend für junge Haut. Für das bestmögliche Resultat empfehlen wir Ihnen, die Ekzem Creme auch immer in Kombination mit weiteren Produkten der Grahams-Skincare-Serie zu verwenden.

Was macht die Grahams Natural Produkte so einzigartig?

Das Spezielle an den Grahams Natural Produkten ist, dass sie von Betroffenen für Betroffene entwickelt wurden. Der Familienvater Geoff Graham, der selbst jahrelang unter Ekzem litt, begann mit der Erforschung der Krankheit nachdem bei seinem Sohn dieselbe Erkrankung diagnostiziert wurde. Was folgte war ein jahrelanger Prozess der Entwicklung und Erforschung unterschiedlicher Verfahren zur Verbesserung des Krankheitsverlaufs, bis die Zusammenstellung verschiedener Zutaten zu dem gewünschten positiven Resultat führte – nämlich zu Produkten, die Linderung verschaffen. Erfahren Sie mehr über diese außergewöhnliche Erfolgsgeschichte unter www.grahamsskincare.de

Impressum